Verhandlungstipp 14: Zeigen Sie die Folgen auf

Es ist legitim, auch auf negative Folgen aufmerksam zu machen. Wenn die Verhandlung ins Stocken gerät, kann ein Zukunftsszenario alles wieder in Bewegung setzen.


Aber Vorsicht:
Zeigen Sie nur Konsequenzen auf, die auch tatsächlich eintreten können und die Sie bereit sind, eintreten zu lassen. Bewegen Sie sich in Ihrer Argumentation auf der Sachebene. Unterschätzen Sie nicht die Verhandlungsmacht Ihres Partners, überschätzen Sie die eigene nicht.

Bevor Sie Konsequenzen aufzeigen: Lesen Sie sich am besten noch einmal Tipp 8 und Tipp 9 durch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen