Samstag, 18. Dezember 2010

Verhandlungstipp 18: Sprechen Sie mit einer Stimme

Wenn Sie im Team verhandeln (müssen), dann sprechen Sie mit einer Stimme – in zweierlei Hinsicht. Auf der einen Seite sorgen Sie dafür, dass alle Mitglieder Ihres Verhandlungsteams in Ihre Verhandlungsziele, Ihre Strategie und Taktik eingeweiht sind und am selben Strang ziehen.


Auf der anderen Seite: Werden Sie sich vorher einig, wer spricht – im wörtlichen Sinne. Das Wort führen sollte eine Person aus Ihrem Team. Versuchen Sie gar nicht erst, Ihren Verhandlungspartner durch mehr oder weniger gekonnte Taktiken (siehe Verhandlungstipp 6) aus dem Konzept zu bringen oder unter Druck zu setzen. Geben Sie ihm nicht die Möglichkeit, Zwiegespräche mit anderen Mitgliedern aus Ihrem Team zu führen und so einen Zwei- oder Mehr-Fronten-Krieg zu eröffnen oder Sie gar gegeneinander auszuspielen.

Mehr zum Verhandeln im Team finden Sie in folgenden Büchern von Verhandlungsexperte Matthias Schranner:

Verhandeln im Grenzbereich: Strategien und Taktiken für schwierige Fälle
Der Verhandlungsführer: Strategien und Taktiken, die zum Erfolg führen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen