Freitag, 24. Februar 2012

Lust auf Veränderung? Wann, wenn nicht jetzt!


Der Erfolg von Seminaren steht und fällt mit der Bereitschaft, das eigene Verhalten zu (ver-)ändern. Manche glauben, dass sei ganz leicht. Andere, dass sei schwierig. Recht haben beide. Es ist schwierig, sich von alten Gewohnheiten zu verabschieden und neues auszuprobieren. Aber es geht. Dass Hans nimmermehr lernt, was Hänschen nicht gelernt hat, ist schlichtweg ein Lernmythos. Lernen und Veränderung funktioniert auch bei Erwachsenen.

Also, wenn Sie Lust haben auf Veränderung, dann ...
  • nehmen Sie beim nächsten Zähneputzen die Bürste in die andere Hand.
  • binden Sie die Schnürsenkel Ihrer Schuhe andersrum. Heißt: eine Hand hält die Schlaufe, die andere führt das zweite Senkel-Ende rundherum, immer gleich - wechseln Sie die Aufgaben.
  • trinken Sie morgens Tee statt Kaffee.
  • betätigen Sie die Lichtschalter einen Tag lang dezent mit dem Fuß (bitte nur zu Hause und nicht mit Straßenschuhen - ich übernehme keine Haftung für etwaige Schäden). Eine Veränderung, die zudem fit hält.
  • bearbeiten Sie E-Mails nur in einem bestimmten Zeitraum.
  • schalten Sie Ihr Handy ein paar Stunden aus.
  • gehen Sie zum Mittag eine Stunde an die frische Luft statt in Restaurant oder Kantine.
  • laufen Sie Ihre Jogging-Runde in entgegengesetzter Richtung.
  • sagen Sie mal nein statt ja (oder umgekehrt).
  • ...
Möglichkeiten, etwas zu ändern, gibt es viele. Die wenigsten werden Ihr Leben von jetzt auf gleich grundlegend ändern. Aber auch kleine Veränderungen halten uns beweglich und machen uns offen für neue Einsichten, Erkenntnisse und alternative Wege zum Ziel.

Und wenn Sie jetzt noch mehr Lust auf Veränderung bekommen haben, besuchen Sie einfach den Kalender der Veränderung. Unter www.zeitfuerneues.de gibt's während der traditionellen Fastenzeit täglich Tipps, Anregungen, Übungen und Dinge zum Ausprobieren rund um das Thema Veränderung.

Und wenn Sie jetzt gleich etwas tun wollen: Schreiben Sie einen Kommentar und setzen Sie die Liste der kleinen Veränderungen fort ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen