Sieben Fragen, die Sie einem Coach stellen sollten

Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com
Die sieben Fragen, die Sie sich vor der Coach-Suche stellen sollten, haben Sie für sich beantwortet. Nun kann es weitergehen: Suchen Sie! Wie? Zum Beispiel im Internet, über Freunde und Bekannte, Arbeitskollegen (Empfehlungen), Fachverbände … Aber Vorsicht: nicht jeder Coach, der empfohlen wird, den Sie (auf den ersten Blick gut) finden und für kompetent halten, passt auch zu Ihnen.

Sieben Fragen, die Sie sich vor der Coach-Suche stellen sollten

Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com
Coaching liegt im Trend: "Ich brauche einen Coach", denken immer mehr. Auf der anderen Seite gibt es aber auch immer mehr Coaches. Wie da den richtigen finden? Bevor Sie sich auf die Suche machen, sollten Sie sich zunächst selbst ein paar Fragen beantworten (denn ein guter Coach wird Ihnen diese in ähnlicher Form vor dem Beginn eines etwaigen Coachings garantiert stellen).

Heute verpasse ich Ihnen einen Denkzettel!

Und, was ist noch übrig von Ihren vielleicht gefassten guten Vorsätzen? Haben Sie sie schon ad acta gelegt oder kämpfen Sie noch? Mit den guten Vorsätzen ist das ja so ähnlich wie mit den (hoffentlich) in einem Seminar, Training oder Coaching gewonnenen Erkenntnissen. Was umsetzen? Und wie?

Vor dieser Entscheidung stehen die Teilnehmer dort ebenso. Und ich stehe vor der Herausforderung, wie ich sie dabei unterstütze,
a) sich etwas ganz bestimmtes vorzunehmen und
b) das dann auch umzusetzen.

"Ganz zum Schluss möchte ich Ihnen noch einen Denkzettel verpassen.", sage ich neuerdings und blicke mitunter in etwas ungläubige Gesichter.

Herzlich willkommen 2013!

Es gibt bereits alle guten Vorsätze,
wir brauchen sie nur noch anzuwenden. 


Blaise Pascal

In diesem Sinne wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!