Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2014 angezeigt.

Auf virtueller Kaffeefahrt: Viele Webinare sind kostenlos, WeRbinare oft auch umsonst

Es war eine Handvoll kostenloser Webinare, an denen ich in den letzten Monaten teilnahm.  Weil mich ein paar Sachen brennend interessierten: Funktioniert das überhaupt? Und wenn ja: wie? Was kann man von kostenlosen Webinaren als Teilnehmer erwarten? Was als Anbieter? Sollte ich vielleicht auch …
Nein, nicht alle dieser Gratis-Webinare waren so richtig schlecht. Aber am Ende reicht es dann doch nur für dieses Fazit auf Twitter:

Wie geht "geiler Content"? Drei Thesen und eine einfache Wahrheit

"Eine Blogparade und geiler Content ‒ das ist doch ein Widerspruch in sich", war mein erster Gedanke. Jeder kann nachlesen, warum ich Blogparaden nicht (mehr) besonders reizvoll finde. Bei der von Mirko Lange im talkabout-Blog geht's mir irgendwie anders. Wegen des Widerspruchs. Wegen des spannenden Themas. Wegen der gleichen Herausforderung, die seit Jahrzehnten Journalisten, Reporter, Autoren, Schriftsteller, Verleger und nun Blogger und Unternehmen umtreibt (also ganz und gar nicht neu ist): Wie geht geiler Content? Dazu drei Thesen und eine Wahrheit.

Fünf Dinge, die Personaler von Vertrieblern lernen können

In einem Gastbeitrag für die Karrierebibel gebe ich gerade Tipps, was Bewerber von Vertrieblern lernen können. Wie sieht es auf der anderen Seite aus ‒ bei den Personalern? Könnten die auch? Mein Stuttgarter Kollege und Karriereberater Christoph Burger zitiert in seiner Messenachlese der Personal Süd Marc Irmisch, Sales Director von Monster Deutschland, mit den Worten:
"In Zukunft werden HR-Jobs zu Sales-Jobs!" Klare Ansage, die mich den Titel dieses Beitrags noch einmal ändern lässt:

Fünf Dinge, die Personaler von Vertrieblern lernen können müssen: