Dienstag, 3. März 2015

Marketing für Trainer und Coaches: Trau, schau, wem! (Crosspost)


Wie viele Trainer und Coaches es in Deutschland gibt, weiß niemand genau. Die 3. Marburger Coaching-Studie 2013 geht von 8.000 in Deutschland tätigen Coaches aus. Eine von der damaligen Bundesbildungsministerin Annette Schavan beauftragte Zählung kam 2008 auf gut 17.000 Trainer und institutionelle Weiterbildungsanbieter. Die Gesamtzahl der Trainer und Coaches dürfte noch über der Summe beider Zählungen liegen. Da wird es zunehmend schwieriger, als Trainer oder Coach Geld zu verdienen. Dafür wittern immer mehr Anbieter ihre Chance, selbiges mit Trainern und Coaches zu tun. Auch Marketing- und Werbedienstleister haben die Zielgruppe „Weiterbildner” für sich entdeckt. Doch nicht jedes Angebot ist überhaupt oder für jeden geeignet. Aber: Welche Maßnahme hilft wirklich? Wer ist der richtige Partner? Wann ist Vorsicht geboten?

Worauf Sie als Trainer oder Coach bei Angeboten achten müssen und wie Sie die Spreu vom Weizen trennen, erfahren Sie in meinem Beitrag in der aktuellen Ausgabe von Training aktuell - Die Zeitschrift für Trainer & Coachs. Für TA-Abonnenten ist der Beitrag kostenlos abrufbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen